Müssen wir sterben, bevor wir in Frieden ruhen können?

„Jetzt kann ich endlich ‚Nein’ sagen“, erklärte mir eine Patientin mit Krebsdiagnose. „Nun habe ich kein schlechtes Gewissen mehr. Als ich die Diagnose Krebs bekam, war es ein großer Schock, und es dauerte ziemlich lange, diesen zu überwinden. Früher fühlte ich mich stets verpflichtet, sämtliche Aufgeben zu übernehmen. Das ist nun anders. Jetzt kann ich mich ausruhen.“ Das […]

Weiterlesen…

Lernen wir zu S E I N

„Wer will ich sein?“ Haben Sie sich jemals diese Frage gestellt? Das ist eine sehr mächtige Fragestellung. Es verstrichen mehr als 30 Jahre bis mich dieser Gedanke erstmals sehr tief berührte. Natürlich fragte ich mich als Teenager, welchen Beruf ich einmal ergreifen sollte. Ich versuchte meine Talente ausfindig zu machen und zu entdecken, welche Tätigkeiten mir Freude machten. […]

Weiterlesen…

„Da sein“ und „Raum halten“

Für Menschen „da zu sein“, wenn sie dich am meisten brauchen. Das ist der großartigste Dienst, den wir für andere tun können. In unserer hoch technisierten Welt fördern wir die kognitiven Fähigkeiten in allen Bereichen und messen daran den menschlichen Fortschritt. Wenn wir für Menschen „da sein“ wollen, brauchen wir jedoch andere Qualitäten, die uns die Schule nicht lehrt […]

Weiterlesen…